Copyright © 2017 VITALISIS |  +43 (0) 2242 31 338 |   office@vitalisis.com 
Formen der Arthrose… Die    primäre    Arthrose    entwickelt    sich    ohne    erkennbare    Ursache.    Sie    stellt    die    klassische, altersbedingte    Arthrose    dar.    Der    Knorpelabrieb    ist    hier    v.a.    von    genetischen    Einflussfaktoren bestimmt.   Wenn   man   so   will   bestehen   unterschiedliche   Güteklassen   von   Gelenkknorpel   (hyaliner Knorpel), welcher früher oder eben später von Abnutzung betroffen ist. Die   sekundäre   Arthrose   ist   Folge   von   Fehlstellungen,   Unfällen   mit   bleibenden   Gelenkschäden   oder Infektionen u.v.m. Der   Gelenkknorpel   hat   keine   Blutgefäße.   Dies   bedeutet,   dass   er   von   der   Gelenkflüssigkeit   und   den Gefäßen   des   Knochens   ernährt   wird.   Dadurch   erklärt   sich   auch   die   schlechte   Heilungspotenz   des Gelenkknorpels.   Die   Faserstruktur   des   Knorpels   ist   so   aufgebaut,   dass   Belastungen   sich   gleichmäßig über   den   Knorpel   verteilen.   Eine   gesunde   Belastung   ist   für   die   Ernährung   des   Knorpels   sogar notwendig,   da   durch   Be-   und   Entlastung   der   Knorpel   ähnlich   einem   Schwamm   ausgepresst   wird   und dadurch die Ernährung über die Gelenkflüssigkeit verbessert wird. Gonarthrose = Kniegelenksarthrose Coxarthrose = Hüftgelenksarthrose Omarthrose = Schultergelenksarthrose Spondylarthrose = Arthrose der Wirbelsäule Osteoarthritis = englischer Begriff der Arthrose Herbeden - Arthrose = Arthrose der Fingerendgelenke Bouchard - Arthrose = Arthrose der Fingermittelgelenke Rhizarthrose = Daumensattelgelemksarthrose Hallux rigidus = Arthrose des Großzehengrundgelenkes Hallux valgus = Fehlstellung des ersten Zehens